Was ist Holotropes Atmen?

Was ist Holotropes Atmen?

Das Holotrope Atmen (Holotropic Breathwork®) ist eine intensive Selbsterfahrungsmethode, die mit veränderten Bewusstseinszuständen arbeitet und altes spirituelles Wissen und Erkenntnisse der modernen Bewusstseinsforschung und Psychotherapie verbindet ("holotrop" bedeutet: sich auf Ganzheit zubewegen).
Seit vielen Jahrtausenden werden überall auf der Welt veränderte Bewusstseinszustände von Schamanen, Yogis, Heilern und Mystikerinnen der verschiedenen Traditionen genutzt, um Heilung zu erlangen, um die Beschaffenheit der Existenz zu ergründen und um sich mit den spirituellen Dimensionen des Seins zu verbinden.

Der tschechische Psychiater Dr. Stanislav Grof entdeckte bei seiner psychedelischen Forschung, dass Menschen in veränderten Bewusstseins- zuständen Erfahrungen machten, die weit über das biografische Modell der Psyche
hinausgingen und den Erfahrungen von Tod- und Wiedergeburt ( perinatale Ebene) und dem Erleben der archetypischen und transpersonalen spiritueller Ebene der alten Mystiker gleichen.

Zusammen mit seiner verstorbenen Frau Christina entwickelte er am Esalen Institut in Kalifornien in den 70 iger Jahren das Holotrope Atmen, eine Methode der Bewusstseinsveränderung, die Tiefenatmung, Musik, eine spezielle Art von
Körperarbeit , Mandalamalen und Gespräche in der Gruppe kombiniert. Veränderung des Atemmusters und spirituelle Musik wie Trommeln oder rituelle Gesänge wurden schon immer zur Erzeugung von Trancezuständen und zu Heilungszwecken verwendet. Im veränderten Bewusstseinszustand wird das innere Heilungspotential des Menschen aktiviert , unverarbeitete Traumata kommen ins Bewusstsein und können verarbeitet werden, tiefe Einsichten in die Beschaffenheit des Seins werde möglich.. Der Transformationsprozess besitzt eine eigene innere Weisheit und umfasst alle Ebenen der Psyche, auch die von Geburt und Tod und die transpersonale Ebene.

Beim Holotropen Atmen werden alle diese Erfahrungen zugelassen , begleitet und integriert. Daraus resultiert oft eine Heilung von langjährigen Symptomen und darüberhinaus eine tiefe Wandlung in der Weltsicht und der Lebenshaltung der betreffenden Person hin zu mehr innerem Frieden und zu einer grösseren liebevollen Verbundenheit mit sich und anderen, der Existenz an sich und der spirituellen Dimension der Existenz.

 

was ist Holotropes Atmen | Mandala von Brigitte Ashauer-Grof